Merck Treffer von Doppel-FDA-Ablehnung

Liam, 10 November 2011 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

US-amerikanische Pharmaunternehmen Merck hat getroffen worden, durch eine doppelte Zurückweisung durch die US Food and Drug Administration, bestätigte das Unternehmen durch einen regulatorischen Einreichung bei der US Securities and Exchange Commission.

Die FDA lehnte eine marketing-Anwendung für Merck Verhütungsmittel NOMAC/E2, besser bekannt als Zoely, trotz Teva erfolgreich die Vermarktung des Medikaments in Europa.

Merck erlitt dann einen zweiten Schlag, als die FDA erteilt einen Complete Response Letter für seinen Glaukom-Behandlung tafluprost, das ist verkauft Santen Pharmaceutical wie Saflutan/Taflotan außerhalb der USA.

Merck-Pläne zu diskutieren, die Ablehnungen mit der FDA.
Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Merck Treffer von Doppel-FDA-Ablehnung

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar