Roche und Prothena gemeinsam zu entwickeln und zu fördern-Antikörper für die Parkinson-Behandlung

admin 11. Dezember 2013 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Roche und Prothena gemeinsam zu entwickeln und zu fördern-Antikörper für die Parkinson-Behandlung

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen Park protein

Roche und Prothena eingegeben haben, in eine Zusammenarbeit zur Entwicklung und Vermarktung von Antikörpern, die target alpha-synuclein, einschließlich PRX002, Prothena die monoklonalen Antikörper für die Behandlung der Parkinson-Krankheit (PD).

Unter dem deal, beide Unternehmen entwickeln gemeinsam PRX002 für die Parkinson-Krankheit und möglicherweise andere synucleinopathies.

In den USA, Prothena hat auch eine option für das co-Marketing PRX002, während die Entwicklung, Vermarktung, Kosten und Gewinne geteilt werden, die auf 70/30 basis, der von Roche und Prothena beziehungsweise.

Roche hat die alleinige Verantwortung für die Entwicklung und Vermarktung von PRX002 außerhalb der USA und zahlt Prothena bis zu zweistellige Lizenzgebühren auf den Nettoumsatz.

Der deal wird sehen Prothena erhalten eine Vorauszahlung und kurzfristigen klinischen Meilenstein von insgesamt $45m.

Prothena auch Anspruch auf zusätzliche Zahlungen von etwa $380 auf die Erreichung von Entwicklungs -, regulatorischen und erste kommerzielle Umsatz Meilensteine, sowie bis zu eine zusätzliche $175m in ex-US-Handels-Meilenstein-Zahlungen.

Nach den Firmen, die insgesamt weltweit upfront-und Meilenstein-Zahlungen können in Höhe von bis zu $600.

Unter dem deal, das Unternehmen wird auch eine Zusammenarbeit in der Forschung konzentriert sich auf die Optimierung der frühen Phase Antikörper-targeting alpha-synuclein einschließlich Einbau von Roche-eigenen Gehirn-Shuttle-Technologie zu erhöhen, die Lieferung von therapeutischen Antikörpern gegen das Gehirn.

Roche neuroscience und kleinen Molekülen Forschung Luca Santarelli, sagte Parkinson ist eine stark schwächende und progressive neurodegenerative Erkrankung, die führt zu einem allmählichen Verschlechterung der Motorik und der kognitiven und Verhaltens-änderungen. „Derzeit gibt es keine Behandlung, die ändert Ihren Verlauf und durch die Ausrichtung auf eine Parkinson-Taste molekularen Determinanten, PRX002 hat das Potenzial zur Verlangsamung oder Verringerung Ihrer Entwicklung.“

„Derzeit gibt es keine Behandlung, die ändert Ihren Verlauf und durch die Ausrichtung auf eine Parkinson-Taste molekularen Determinanten, PRX002 hat das Potenzial zur Verlangsamung oder Verringerung seiner Weiterentwicklung“, Santarelli, sagte.

„Dieses Vorgehen steht im Einklang mit unserer Strategie, in anderen neurodegenerativen Erkrankungen, wie alzheimer, Huntington, multiple Sklerose oder Spinale Muskelatrophie, wo wir Zielen auf die molekulare Pathophysiologie und frühzeitig eingreifen mit dem Ziel der Verlangsamung oder Stillstand des Fortschreitens der Krankheit.“

PRX002 ist derzeit in der präklinischen Entwicklung und soll in Phase I der klinischen Studien in Patienten mit PD im Jahr 2014.

Alpha-synuclein ist ein protein von Synuclein-Proteine, eine Familie von geladenen Proteine im ganzen Körper.

Fand weitgehend in Neuronen, alpha-synuclein wird behauptet, ein wesentlicher Bestandteil der pathologischen Einschlüsse, charakterisieren verschiedene neurodegenerative Störungen wie PD, Demenz mit Lewy-Körperchen, neurodegeneration mit eisenspeicherung im Gehirn Typ 1 und multiple system-Atrophie, die Kollektiv bezeichnet werden synucleinopathies.

Prothena president und chief executive officer Dale Schenk, sagte: „Durch die Kombination von Roche‘ s know-how mit unseren eigenen, diese Zusammenarbeit wird erheblich verbessern unsere Anstrengungen in der Entwicklung mit PRX002 und erlauben uns, uns vorwärts zu bewegen in einer umfassenderen Art und Weise.“ Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar