Angelina Jolie Doppelte Brustamputation, Weil 87% Brustkrebsrisiko

Schauspielerin Angelina Jolie, die trägt eine mutation in Ihrer BRCA1-gen, angekündigt, dass Sie hatte eine doppelte Brustamputation. Frauen, die Träger einer BRCA1-oder BRCA2-mutation haben ein deutlich erhöhtes Risiko der Entwicklung von Brust-und ovarialkrebs. Nach Angelina Jolie, Ihre Lebensdauer Risiko der Entwicklung von Brustkrebs, bevor er Ihre Brüste chirurgisch entfernt war 87%. Mit der BRCA1-mutation bedeutet auch eine 50% Lebenszeit-Risiko von Eierstock-Krebs. Nach Ansicht der Wissenschaftler an der Johns Hopkins Kimmel Cancer Center, die Durchführung des BRCA1-mutation kann auch mit anderen Krebsarten. Jolies Mutter, Marcheline Bertrand, starb an Eierstockkrebs* am Januar 27th, 2007. Jolie gewählt zu haben, eine doppelte Brustamputation zu minimieren Ihr Risiko für Brustkrebs. Sie hat auch angedeutet, dass ...

IBS Medikamente Mit den Geringsten Nebenwirkungen Identifiziert

Eine neue Bewertung der veröffentlichten Forschung hat festgestellt Medikamente für die Behandlung von Reizdarm-Syndrom (IBS) mit den wenigsten Nebenwirkungen. Die Forscher finden, dass zwei Häufig verwendete Medikamente, rifaximin und lubiprostone, bieten die besten Möglichkeiten für die Behandlung der weit verbreiteten Erkrankung, wirkt sich auf einer von fünf Amerikanern. Sie berichten die Ergebnisse Ihrer systematischen review und meta-Analyse von 26 großen Studien in der April-print-Ausgabe des American Journal of Medicine, die ist schon verfügbar, um online Lesen. Lead-Autor Dr. Mark Pimentel, Direktor des Cedars-Sinai Magen-Darm-Motilität-Programm in Los Angeles, sagte vor der Presse: „Für die Millionen von Patienten, die leiden, IBS, wirksame Behandlungsmöglichkeiten waren sehr knapp.“ IBS tritt Häufig mit Schmerzen oder ...

Gum Bakterien Flucht In Die Blutbahn Und Erhöhen Das Risiko Von Blutgerinnseln Und Herzinfarkt

Britische Forscher haben herausgefunden, ein weiterer Grund für uns, zu halten, Zähneputzen und Zahnseide unsere Zähne: die gleichen Zahnfleisch Bakterien, die Ursache von zahnbelag kann entkommen aus dem Mund in den Blutkreislauf auslösen und die Bildung von Blutgerinnseln und erhöhen das Risiko von Herzinfarkt und Herzerkrankungen. Die Studie führte zu diesem Befund wurde die Arbeit der Universität von Bristol-Forschern in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern des Royal College of Surgeons in Dublin, Irland (auch genannt die RCSI) und vorgestellt wurde Montag an der Gesellschaft für Allgemeine Mikrobiologie der Herbst-Sitzung ausgeführt wird, von 6-9 September an der Universität von Nottingham, UK. Dr. Howard Jenkinson, professor für Orale Mikrobiologie an der Bristol ‚ s ...

Neue Beweise, die hilft, die Gesundheit der Arbeitnehmer im Kampf gegen Ebola

Ein Jahr nach dem ersten Ebola-Fällen begann an der Oberfläche in Guinea, die neuesten Erkenntnisse aus einem Cochrane-review zeigen neue Wege, feuchtigkeitsspendende Patienten in der Intensivmedizin-Umgebungen auf der ganzen Welt. Die Studie, veröffentlicht in der Cochrane-Bibliothek, wird die Gesundheit der Arbeitnehmer entscheidend neue Erkenntnisse in einem der härtesten Bereiche der Pflege, halten schwerkranke Patienten mit Feuchtigkeit versorgt. Der Cochrane-review verglich die verschiedenen Möglichkeiten der Angabe von Flüssigkeiten zum Patienten, müssen Flüssigkeiten, aber zu krank ist, um genug zu trinken. Viele Patienten mit Ebola-Virus-Krankheit (EVD) sterben, weil Sie entwässert werden. Patienten mit EVD erleben oft schwere Erbrechen und Durchfall, die bewirkt, dass Sie verlieren Flüssigkeiten, die sind schwer zu ersetzen durch ...

Fehlerhafte Modellierung Studien führten zu übertrieben Vorhersagen der Ebola-Ausbruch

Häufig verwendete Ansätze zum Verständnis und zur Prognose der neu entstehenden Epidemien, darunter die West African Ebola outbreak-können führen zu großen Fehlern, die Maske, die die eigene Anwesenheit, nach einer University of Michigan-ökologe und seine Kollegen. „In den frühen Tagen des Ebola-Ausbruch, eine Menge Leute bekam, in die Prognose-Geschäft. Sie Taten es mit Ansprechend einfache mathematische Modelle, und das Ergebnis war eine Serie von Warnungen, alarmierte die Welt, zu Recht, auf den ernst der situation“, sagte Aaron König, außerordentlicher professor in der U-M-Abteilung von Ökologie und von Evolutionsbiologie. „Aber am Ende haben die meisten von diesen Vorhersagen stellte sich heraus überbewertet.“ Am 23. März, genau ein Jahr, nachdem es angekündigt, ...

Experimentelle Ebola-Impfstoff sicher, fordert Immunantwort

Ergebnisse aus der US-Regierung gesponserten Phase-1-Studie von VSV-Impfstoff berichtet Eine frühe Phase der klinischen Studie mit einem experimentellen Ebola-Impfstoff durchgeführt an der National Institutes of Health (NIH) und dem Walter Reed Army Institute of Research (WRAIR) gefunden, die den Impfstoff namens VSV-ZEBOV, war sicher und entlockte robuste Antikörper-Antworten in allen 40 der gesunden Erwachsenen, die es erhalten. Die häufigsten Nebenwirkungen waren Injektionsstelle Schmerzen und vorübergehendes Fieber, erschienen und verschwanden innerhalb von 12 bis 36 Stunden nach der Impfung. Ein Bericht über die vorläufigen Ergebnisse des NIH-WRAIR Studie erscheint online in New England Journal von Medizin. Der VSV-ZEBOV Kandidat ist einer von zwei experimentellen Ebola-Impfstoffe nun getestet, die in den phase ...

Neues tool zur diagnose von Ebola enthüllt einige überraschungen

Bauchschmerzen, Fieber und unerklärliche Blutungen, die allgemein geglaubt wird, um anzuzeigen, eine Infektion mit dem Ebola-virus-sind nicht signifikant prädiktive der Erkrankung, nach den Ergebnissen einer Studie zur Prüfung eines neuen Ebola-Vorhersage-Score, veröffentlicht online in Annals of Emergency Medicine („Ableitung und Interne Validierung des Ebola-Vorhersage-Score zur risikostratifizierung von Patienten mit Verdacht auf Ebola-Virus-Krankheit“).* „Nicht überraschend ist, Kontakt mit einer vermuteten oder bestätigten Ebola-patient war der stärkste unabhängige Prädiktor der mit Ebola“, erklärt der leitende Autor der Studie, Adam Levine, MD, MPH, des Rhode Island Hospital in Providence, R. I. „Was war überraschend war, dass die abdominal-Schmerz in Kombination mit anderen Ebola-ähnliche Symptome tatsächlich stellte sich heraus, negativ prädiktiver von Ebola. Dies ...

Vorläufige Phase-1-Ergebnisse für die Ebola-prime-boost-Impfstoff-Regime von MVA-BN Filo und Janssens AdVac-Technologie angekündigt

Bavarian Nordic A/S hat angekündigt, dass vorläufige Ergebnisse einer Phase-1 first-in-human-Studie mit dem Ebola-prime-boost-Impfstoff-Regime von Bavarian Nordic ist („Das Unternehmen“) MVA-BN® Filo-Impfstoff und der AdVac® – Impfstoff aus den Janssen Pharmaunternehmen von Johnson & Johnson wurden präsentiert von Janssen bei einem treffen der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) Vaccines and Related Biological Products Advisory Committee, als Teil der Diskussionen über die Entwicklung und die Zulassung von Ebola-Impfstoffen. In der Studie, die von der Oxford Vaccines Group, 72 gesunden Probanden wurden randomisiert in vier Gruppen mit den Impfstoff-Therapie oder placebo. Eine priming-Dosis von entweder Ad26.ZEBOV-oder MVA-BN Filo wurde verabreicht an Tag 1 und booster-Dosen von der anderen Impfstoff verabreicht wurden, ...

Forscher link Ebola-Berichterstattung der öffentlichen Panik über Google, Twitter-Daten

Das benutzen von Twitter und der Google-Suche trend Daten im Zuge der sehr begrenzte US-Ebola-Ausbruch im Oktober 2014 von einem team von Forschern von der Arizona State University, der Purdue University und der Oregon State University haben herausgefunden, dass die news-Medien ist außerordentlich wirksam bei der Erstellung öffentlicher Panik. Da nur fünf Personen waren letztendlich steckt doch Ebola beherrscht die US-Medien in den Wochen, nachdem der erste importierte Fall, die Forscher dargelegt, um zu bestimmen, Massen-Medien Einfluss auf das Verhalten der Menschen in den sozialen Medien. „Social-media-Daten wurden vorgeschlagen, als einen Weg, um die Ausbreitung einer Krankheit in einer Bevölkerung, es gibt aber ein problem, dass in einem neuen Ausbruch ...

Heidelberger Forscher untersuchen zytotoxische Wirkung des Ebola-virus

Können Cholesterin-senkende Medikamente helfen bei der Behandlung der akuten Ebola-Fälle? Im Zuge der Grundlagenforschung in der Membran Biochemie-Wissenschaftler der Universität Heidelberg haben gewonnen einen neuen Einblick in die zytotoxische Wirkung des Ebola-virus. Einsatz biochemischer und zellbiologischer Methoden, die Sie haben, die ein Licht auf die molekularen Zusammenhänge zwischen der Ebola-Glykoprotein und seine Rolle in der Vermittlung Zytotoxizität. Prof. Dr. Felix Wieland und sein team am Biochemie-Zentrum (BZH) entdeckten, dass das virus Glykoprotein interagiert mit zellulären Cholesterin, also der Aufforderung, die Verwendung bestimmter Cholesterinsenker in Ihren Untersuchungen. Die Forscher berichten, konnten Sie bei der Unterdrückung der zellulären Schäden in Zellkulturen. Die Ergebnisse dieser Forschung wurden in der Zeitschrift Nature Communications und ...
1 78 79 80 81 82 101